Was Ihr über uns wissen solltet

 

 

 

 

Zur Zeit haben wir keinen Festen Stellplatz.....  Sorry.

Wird sich aber bald ändern.

Schaut ab und zu mal rein, hier werden die neuen Termine und Veranstaltungen von uns bekannt gegeben.

Tel : 0172 / 9036357 

 

 

Uns kann man aber auch mieten.

Ob Familienfeier, Firmenjubiläum, Strassenfest oder Clubveranstaltung.

Wir sorgen mit unserem Außergewöhnlichen Angebot für eine scharfe Bewirtung Deiner Gäste.

 

Wir können weit aus mehr als " Nur" Currywurst....

 

Ein für Dich passendes Angebot erstellen wir gerne ab 60 Personen.

Du kannst mit Deinen Gästen Feiern anstatt Sie zu Bedienen.

Wir kommen mit unserem Trailer und bringen alles mit.

Auch um die Reste brauchst Du Dich nicht zu kümmern, den Abfall entsorgen wir für Dich.

Telefonische Anfragen unter 01729036357

Oder unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

CURRYWURST – das ist Deine und unsere Leidenschaft.

Willkommen im Club!

„Currywurst forever“ steht für lecker, freundlich und wohlfühlen. 

Die Currysauce kommt nicht aus der Fabrik, sondern aus unserem Kochtopf, die unterschiedlichen Würstchen liefert der Metzger unseres Vertrauens (Speisekarte). Dicke belgische Pommes und holländische Mayonnaise runden Dein Currywurst-Vergnügen perfekt ab.

Die Currywurst in 5 unterschiedlichen Schärfegraden steht bei uns im Mittelpunkt. Kein Schampus – kein Blattgold!

Von der Klassik-Variante „Old School“, mild und völlig ungefährlich, bis „Highway to Hell“ (1.000.000 SHUs) bietet die Scoville-Skala alles, was Dein Schärfe-Herz begehrt.

 

 

SHU (Scoville Heat Units) ist die offizielle Maßeinheit für Schärfe. Sie besagt, wie viele Tropfen Wasser Du benötigst, um einen Tropfen Schärfe zu neutralisieren. Zum Vergleich: Tabasco hat ca. 3.000 Scoville-Einheiten.

Trau Dich! Und viel Spaß dabei!

 

ACHTUNG: wenn Du „Trouble Maker“ oder „Highway to Hell“ genießen möchtest, dann bring bitte Deinen Personalausweis mit.

Für derart scharfe Sachen musst Du nämlich 18 sein!

Und noch etwas:

Schärfe sollte Genuss sein und keine Mutprobe!

Unser Tipp: steig lieber eine Stufe tiefer ein – denn nachschärfen ist kein Problem!